Richtige Anwendung von Halcion

Viele Deutsche nehmen bei Schlafproblemen Medikamente wie Halcion (Triazolam). Welche Aspekte für die richtige Anwendung von Halcion zu beachten sind, lesen Sie hier.

Symbolbild für richtige Anwendung von Halcion

Eigenschaften

Halcion ist ein Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine, das vor allem für die kurzzeitige Behandlung von Schlafstörungen geeignet ist. Aufgrund seiner kurzen Halbwertszeit kommt es insbesondere bei Einschlafstörungen zur Anwendung.

Einnahme

Halcion ist unmittelbar vor dem Zubettgehen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Es ist darauf zu achten, dass nach der Einnahme eine ausreichend lange Schlafdauer von 7 bis 8 Stunden gewährleistet ist. Ansonsten kann das Reaktionsvermögen und somit auch die Verkehrstüchtigkeit am Folgetag beeinträchtigt werden.

Erwachsene nehmen eine halbe oder eine ganze Tablette (=0,125 bis 0,25 mg Triazolam). Ältere Patienten sollten maximal eine halbe Tablette als Tagesdosis nehmen, da bei ihnen der Wirkstoff langsamer abgebaut wird.

Die gleichzeitige Einnahme anderer Schlaf-, Beruhigungs- oder Schmerzmittel sowie die Kombination mit Alkohol sind zu vermeiden, denn dadurch kann sich die Wirkung wechselseitig verstärken.

Häufige Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit, Schwindel, Störungen der Bewegungsabläufe und Kopfschmerzen. Diese Effekte treten bei einem von zehn Patienten auf. Obwohl sie in der Regel harmlos sind, sind sie im gegebenen Fall mit einem Arzt abzuklären.

Halcion nach längerer Anwendung absetzen

Beim plötzlichen Beenden der Behandlung kann es mitunter zu Absetzerscheinungen kommen. Dabei können die Symptome, die für die Behandlung ursächlich waren, in verstärkter Form wieder auftreten. Als weitere Reaktionen sind außerdem Stimmungswechsel, Angstzustände und Unruhe möglich.

Das Risiko von Entzugserscheinungen ist nach plötzlichem Beenden der Therapie höher. Daher wird empfohlen, die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis zu beenden.

Abhängigkeit von Halcion auch bei korrekter Anwendung möglich

Die Anwendung von Halcion kann zur Entwicklung einer körperlichen und seelischen Abhängigkeit führen. Das gilt bereits für den Bereich der therapeutischen Dosierung. Das Risiko einer Abhängigkeit steigt mit der Dosis und der Dauer der Behandlung. Auch bei Patienten mit Alkohol- oder Drogenabhängigkeit in der Vorgeschichte ist dieses Risiko erhöht.

Patienteninfo: Richtige Anwendung von Halcion

Weitere Informationen

 

Eine Antwort auf „Richtige Anwendung von Halcion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.