Midazolam: Dormicum als Schlafmittel

Viele Deutsche nehmen Dormicum (Midazolam), wenn sie nachts schlecht schlafen. Hier erfahren Sie, in welchen Fällen Dormicum als Schlafmittel geeignet ist, welche Risiken zu beachten sind und wo man Dormicum kaufen kann.

Symbolbild für Dormicum als Schlafmittel

Wirkstoff

Der in Dormicum enthaltene Wirkstoff Midazolam gehört zu den sogenannten Benzodiazepinen. Er eignet sich unter anderem zur Behandlung von Schlafstörungen. Aufgrund seiner abhängig machenden Eigenschaften sollte man ihn aber nur für kurze Zeit verwenden.

Dormicum als Schlafmittel bei Einschlafstörungen

Mit seiner kurzen Halbwertszeit (HWZ) von 1,5 Stunden bis 2 Stunden ist Dormicum als Schlafmittel vor allem in jenen Fällen indiziert, wo das Einschlafen Probleme macht. Allerdings sollte es nur dann zum Einsatz kommen, wenn die Schlafstörung stark ausgeprägt ist und bereits seit längerer Zeit besteht. Wenn auch das Durchschlafen Probleme bereitet, sind Mittel mit einer längeren HWZ meist eine bessere Wahl.

Die häufigste Darreichungsform sind Filmtabletten, die 7,5 mg des Wirkstoffs enthalten. Ältere oder geschwächte Patienten müssen gegebenenfalls eine niedrigere Dosis nehmen. Durch die kurze HWZ kommt es in der Regel zu keiner Müdigkeit am nächsten Tag. Man wacht frisch und erholt auf, ohne Nachwirkungen zu verspüren.

Nebenwirkungen und Risiken

Wie alle Benzodiazepine kann auch dieses abhängig machen. Man sollte es daher nicht länger als drei Wochen am Stück verwenden. Nach längerer Einnahme empfiehlt es sich, die Dosis schrittweise zu reduzieren, da abruptes Absetzen zu Entzugssymptomen führen kann.

Bei manchen Patienten, vor allem bei älteren Menschen, kann es zu paradoxen Effekten kommen, das heißt, die Wirkung schlägt in das Gegenteil um. Erregung, Wut, Aggression, Verwirrtheit, Nervosität und ungewöhnliches Verhalten können die Folge sein.

Durch den gleichzeitigen Konsum von Alkohol wird die Wirkung beider Substanzen erhöht. Nimmt man außerdem Schmerz- oder andere Schlafmittel, kann sich die beruhigende Wirkung verstärken, so dass der Blutdruck abfällt, die Atmung aussetzt oder es zu einem Herzstillstand kommt. Auch andere Medikamente können mit diesem in Wechselwirkung treten. Genaue Angaben dazu sind auf dem Beipackzettel zu finden.

Für schwangere Frauen und für Kinder unter 12 Jahren ist dieses Medikament nicht zu empfehlen.

Dormicum als Schlafmittel mit oder ohne Rezept?

Wie alle Benzodiazepine ist auch dieses strikt verschreibungspflichtig. Der Kauf auf (Online-)Marktplätzen, wo man Dormicum ohne Rezept erhält, ist zwar möglich, wird aber von Ärzten nicht empfohlen.

Alternativen zu Dormicum als Schlafmittel

In vielen Fällen gelten heute die sogenannten Z-Medikamente, und unter diesen vor allem Zopiclon und Zolpidem, als Mittel der Wahl für die Behandlung von Schlafstörungen. Außerdem gibt es eine Reihe anderer Benzodiazepine, die für diese Indikation in Frage kommen. Bei Patienten, die aktuell oder in ihrer Anamnese eine Abhängigkeit von Substanzen aufweisen, sind andere Mittel, wie zum Beispiel bestimmte Antidepressiva oder niedrigdosierte Neuroleptika, oft besser geeignet. Die Entscheidung für oder gegen ein Präparat ist jeweils im Einzelfall von einem Arzt zu treffen.

Weitere Informationen

Dormicum® 7,5 mg Filmtabletten. Gebrauchsinformation auf „Patienteninfo Service“


Dormicum ohne Rezept online | Medizin Dormicum rezeptfrei | Dormicum Roche 15 mg | Dormicum ohne Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.