Nitrazepam als Schlafmittel: nur kurzfristig geeignet

Wenn rezeptfreie Produkte nicht mehr helfen, geben Ärzte ihren Patienten mitunter ein Benzodiazepin als Schlafmittel. Eines davon ist Nitrazepam, das unter Namen wie Dormo-Puren, Mogadon, Radedorm oder Somnibel bekannt ist. Da es sich in der Praxis bewährt hat, kommt es recht häufig zum Einsatz. Hier lesen Sie, was zu beachten ist, wenn man Nitrazepam kaufen möchte, um es als Schlafmittel zu verwenden.

Schlfamittel Nitrazepam „Nitrazepam als Schlafmittel: nur kurzfristig geeignet“ weiterlesen

Alprazolam: Xanor als Schlafmittel

Wenn Baldrian und Lavendel nicht mehr helfen, geben Ärzte ihren Patienten oft ein Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Eines davon ist Alprazolam, das unter dem Markennamen Xanor bekannt ist und für die Behandlung von Schlafstörungen eigentlich keine Zulassung besitzt. Weil es sich aber in der Praxis oft bewährt hat, wird es häufig für diese Indikation verschrieben. Hier lesen Sie, was zu beachten ist, wenn man Xanor als Schlafmittel verwendet.

Symbolbild für Xanor als Schlafmittel

„Alprazolam: Xanor als Schlafmittel“ weiterlesen

Halcion als Schlafmittel nur kurzfristig geeignet

Millionen Menschen mit Schlafproblemen schwören darauf. Auch der frühere US-Präsident George Bush verwendete Halcion als Schlafmittel, um nach langen Flügen seinen Jet-Lag zu behandeln. Die blaue Pille war zeitweise als das meistverkaufte Medikament seiner Art. Es gehört, wie auch Valium und Rohypnol, zur Gruppe der Benzodiazepine. Der aktive Wirkstoff ist Triazolam.

„Halcion als Schlafmittel nur kurzfristig geeignet“ weiterlesen

Benzodiazepine und Z-Substanzen als Schlafmittel

Oft kommen Benzodiazepine und Z-Substanzen als Schlafmittel zum Einsatz. Mitarbeiter der Uni Göttingen führten in einem Fachkrankenhaus für Geriatrie ausführliche Interviews durch, um zu erfahren, wie Ärzte und Pfleger die Nützlichkeit von Schlafmittel beurteilen. Es zeigte sich, dass die Pfleger in dieser Hinsicht weit weniger kritisch sind als die Ärzte.

„Benzodiazepine und Z-Substanzen als Schlafmittel“ weiterlesen